Ausbildung zum Waldtherapeuten in 2 Modulen

Modul I: 30. 06. – 02. 07. 2023
Modul II: 06. 10. – 08. 10. 2023

nach dem neuen Konzept und Lehrbuch für Waldtherapie Therapieplatz Wald - 10 Schritte zu Gesundheit u. Lebensfreude

von Werner und Andrea Buchberger

Die Ausbildung zum Waldtherapeuten findet in 2 Modulen zu je drei Tagen statt und umfasst folgende Schwerpunkte:

Es geht um Erlernen von Möglichkeiten, Techniken und Therapiemethoden, die du bei deiner Arbeit als Waldtherapeut in der Natur, im Wald, mit Klienten (Erwachsene und Kinder) anwenden kannst. Im Gegensatz zur 4tägigen Ausbildung „Waldbaden 3.0“, in der auch Therapiearbeit am Kursteilnehmer geschieht, geht es hier um eine fundierte Ausbildung als Waldtherapeut.

Ein Zertifikat „Waldtherapeut nach der Methode von Werner Buchberger“, welches dich berechtigt nach dieser Methode der Waldtherapie offiziell zu arbeiten, ist Bestandteil dieser Ausbildung.

Grundlage für diese Ausbildung ist das erste praxisbezogene Lehrbuch für Waldtherapie, welches als Arbeitsunterlage dient und im Seminarpreis beinhaltet ist. Dieses Buch und die damit verbundene Ausbildung mit den praktischen Übungen und Meditationen wurde durch jahrelange Erfahrung in der Waldtherapie von den Autoren entwickelt. Ein besonderes Anliegen und Schwerpunkt dieser Ausbildung sind Kinder der „Neuen Zeit“, ihre Probleme und Bedürfnisse, so wie Methoden wie wir diese Kinder mit Hilfe der Natur und dem Wald hilfreich unterstützen können.

Ort: 5131 Franking, Holzleiten 15, Seminarhaus Obermair
Preis: Gesamtpreis der Ausbildung (Modul 1 und 2) 780 €, ohne Übernachtung und Verpflegung

Der Preis beinhaltet das Lehrbuch zur Ausbildung und eine Getränkepauschale im Seminarhaus

Übernachtung und Verpflegung ist im Seminarhaus möglich!
Die Ausbildung findet bei jeder Witterung statt! Begrenzte Teilnehmerzahl 12 Personen!

Homepage: www.waldbaden-heilenergie.at
Mail: info@waldbaden-heilenergie.at
Tel. Nr.: 0043 (0)664 82 99 303, 0043 (0)664 73 96 1628

 

Modul 1

1. Tag

Allgemeine Einführung zum Thema Waldtherapie Verschiedene rechtliche Aspekte und Grundlagen zum Thema Waldtherapie Überblick über die verschiedenen Anwendungen und Möglichkeiten der Waldtherapie Vorbereitende Übungen zum Thema „Loslassen und Stärken des eigenen Energiefeldes“ Verschiedene Techniken und Übungen zum Thema „Schutz und Abgrenzung“, die sowohl im Alltag, als auch bei der Therapiearbeit hilfreich sind Verbindung des eigenen Energiefeldes mit Bäumen und Pflanzen Arbeiten und Meditationen zur Reinigung des Energiekörpers in der Natur

2. Tag

Begegnung mit dem Lebensraum Wald Die verschiedenen gesundheitsfördernden Aspekte der Waldtherapie aus Sicht der Wissenschaft Nutzen der Baum- und Pflanzenenergien für die Gesundheit und Vitalkräfte des Körpers und des Immunsystems Waldtherapie die 1. Ebene: Einführung, praktische Übungen, Meditationen Kinesiologische Ausbildung: erweiterte Arbeiten mit Pendel und Tensor, Arbeiten und Austesten mit Pendeltafeln, praktische Übungen, Chakrenharmonisierung

3. Tag

Erkennen von positiven und belasteten Waldorten für die Waldtherapie Erschaffung eines eigenen Therapieplatzes/Kraftplatzes im Wald Waldtherapie die 2. Ebene: Einführung, Energien fühlen und wahrnehmen Übungen Waldtherapie die 2. Ebene: Kommunikation des eigenen Energiekörpers mit Bäumen Ausleiten belastender Energien über Bäume Verbindung heilender Energien der Bäume mit dem eigenen Energiefeld Meditationen und Achtsamkeitsübungen

Verschiedene Baumenergien und ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus Verbindung heilender Energien der Bäume mit dem eigenen Energiefeld

 

Modul 2

4. Tag

Waldtherapie die 3. Ebene: Einführung, Erkennen und Entfernen von belastenden Fremd- und Elementalenergien in Verbindung mit Quantenheilung Arbeiten mit Lichtsäulen Arbeiten mit der Matrix Herzintegration


Einführung in die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) durch die fünf Säulen der Lebensordnung nach Sebastian Kneipp Grundlegende Informationen zum Thema Ernährung und Wasser Übungen zur Reinigung des feinstofflichen Körpers über Wasser in der Natur

5. Tag

Erkennen und Arbeiten mit Kindern der „Neuen Zeit“ in der Natur, im Wald Praktische Arbeiten mit Kindern im Wald, ev. mit den Eltern Erkennen und Fördern von Stärken und Fähigkeiten von Kindern Verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung der Kreativität, der Wahrnehmung, des Körperbewusstseins, der Gesundheit und der Empathie von Kindern Ein Waldpicknick mit Kindern lässt diesen Tag der Begegnungen und Erfahrungen ausklingen

6. Tag

Bewusstes Aussenden von positiven Gedanken und Bildern Positive Affirmationen zur Schaffung einer lebenswerten Zukunft Einführung und Ritual zum Thema Heilung für den Wald, die Natur und Mutter Erde Erstellung eines eigenen Konzeptes, so wie die Planung eines eigenen ein- oder zweitägigen Waldtherapieseminars unter Einbindung des Gelernten und vor allem der eigenen Vorstellungen und Kenntnisse

 

Bücher der Autoren u. Ausbildungsleiter Werner u. Andrea Buchberger, erschienen im Freya Verlag

Zurück